Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Ansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Vorschrift
Normgeber:Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport
Aktenzeichen:2 7/5851
Erlassdatum:30.11.2017
Fassung vom:30.11.2017
Gültig ab:19.12.2017
Gültig bis:31.12.2021
Quelle:juris Logo
Gliederungs-Nr:2237-4
Fundstelle:GABl. 2017, 194
Verhalten bei erhöhter Ozonkonzentration

2237



Verhalten bei erhöhter Ozonkonzentration



Verwaltungsvorschrift des TMBJS vom 30. November 2017, Gz.: 2 7/5851





Fundstelle: GABl. 2017, S. 194



I.


1.
An Tagen mit erhöhter Ozonkonzentration in der Luft, die durch Rundfunk und Presse bekannt gegeben wird, findet der planmäßige Unterricht statt.


2.
Einschränkungen erfährt lediglich der Sportunterricht. Bei einer erhöhten Ozonkonzentration zwischen 180 und 360 µg/m3 (Mikrogramm pro cbm) wird empfohlen, länger andauernde körperliche Belastungen beim Sportunterricht im Freien zu meiden und in die Halle auszuweichen. Besonders empfindliche Schüler1, die akute Symptome (wie Augenbrennen, Reizung der Atemwege) zeigen, können von einzelnen Übungen befreit werden. Sportliche Übungen mit geringer körperlicher Belastung im Freien sind möglich. Asthmatiker sollen vom Sportunterricht im Freien befreit werden.
Bei einer Ozonkonzentration von unter 180 µg/m
3 sind keine Einschränkungen im Sportunterricht erforderlich.
Bei einer Ozonkonzentration von über 360 µg/m
3 ist der Sportunterricht im Freien einzustellen.


3.
Informationen zum Ozongehalt in der Luft können über die Thüringer Landesanstalt für Umwelt und Geologie, den MDR-Videotext (Tafel 527) und über das Internet unter http://www.tlug-jena.de/de/tlug/ sowie unter http://www.umweltbundesamt.de/luft/immissionssituation/index.htm eingeholt werden.


II.


1.
Die Verwaltungsvorschrift tritt am Tage nach der Veröffentlichung in Kraft.


2.
Sie tritt am 31. Dezember 2021 außer Kraft.




Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport



Erfurt, den 30. November 2017



Gabi Ohler

Staatssekretärin





 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://landesrecht.thueringen.de/jportal/?quelle=jlink&query=VVTH-223700-TMBJS-20171130-SF&psml=bsthueprod.psml&max=true