Schnellnavigation

Steuerleiste | Navigation | Suche | Inhalt

Trefferliste

Dokument

  in html speichern drucken Dokumentansicht maximierenStandardansicht wiederherstellen
Einzelnorm
Aktuelle Gesamtausgabe
Blättern zur vorhergehenden Norm Blättern im Gesetz Blättern zur nachfolgenden Norm
Amtliche Abkürzung:ThürSchFG
Fassung vom:30.04.2003
Gültig ab:01.08.2003
Dokumenttyp: Gesetz
Quelle:Wappen Thüringen
Gliederungs-Nr:223-6
Thüringer Gesetz über die Finanzierung der staatlichen Schulen
(ThürSchFG)
in der Fassung der Bekanntmachung vom 30. April 2003

§ 1
Schulfinanzierung

(1) Die Finanzierung der staatlichen Schulen (Personalaufwand und Schulaufwand) erfolgt nach Maßgabe dieses Gesetzes.

(2) Schulgeld wird nicht erhoben.

(3) Die Rechte und Pflichten der Eltern nach diesem Gesetz nehmen die für die Person des minderjährigen Schülers Sorgeberechtigten wahr. Personen, denen die Erziehung minderjähriger Schüler durch Rechtsvorschrift oder Vertrag ganz oder teilweise übertragen ist, stehen insoweit den Eltern gleich.

 


Abkürzung Fundstelle Diesen Link können Sie kopieren und verwenden, wenn Sie immer auf die gültige Fassung der Vorschrift verlinken möchten:
http://landesrecht.thueringen.de/jportal/?quelle=jlink&query=SchulFinG+TH+%C2%A7+1&psml=bsthueprod.psml&max=true